Herbstspaziergang

Dick eingemummelt läufst du durch den Park. Es ist Herbst. Bunte Blätter an den Bäumen. Viele liegen bereits auf dem Weg und erzeugen ein angenehmes rascheln, wenn du es bei deinen Schritten berührst. Deine Füße versinken im Laub, viele viele Blätter, die um deinen Füßen liegen. Auf deinem Rücken spürst du die letzten Straheln der… Herbstspaziergang weiterlesen

Präsent in der Uni

Gestern war ich das allererste Mal in der Uni. Also so richtig. Um etwas zu lernen. Nicht, um in der Bibliothek ein Buch auszuleihen, meinen Studentenausweis zu validieren oder eine Klausur zu schreiben. Nein, nach einem Jahr Studium bin ich gestern Abend das allererste Mal in der Uni gewesen, um etwas zu lernen. Hierbei handelte… Präsent in der Uni weiterlesen

Feiern während Corona

Wow. Dass ich das letzte Mal feiern war, ist schon eineinhalb Jahre her. Genau genommen im Januar 2020. Damals haben wir bereits eine Vor-Abi-Party in einem Club in meiner Heimatstadt gefeiert. Wer hätte damals gedacht, dass es auch unsere einzige sein würde? Aber seit dem war ich nicht mehr feiern – wie die allermeisten dank… Feiern während Corona weiterlesen

Waschbärbeutel und Nachhilfe

Diese Woche beginnen die Veranstaltungen meines dritten Semesters. Zusammen mit meinen Mitbewohnerinnen war ich an der Uni, war das erste Mal in der Mensa und habe mir den berüchtigten Waschbärbeutel abgeholt. Dieser ist ein Beutel, den jeder Erstsemestler von der Uni bekommt. Also eine sogenannte Ersti-Tüte. Und ja richtig, ich habe mir auch eine solche… Waschbärbeutel und Nachhilfe weiterlesen

Routinen

Ich glaube 2021 wird mein persönliches Jahr der Routinen. Da ich noch immer im Onlinestudium stecke (und auch dieses Semester nur eine einzige Vorlesung als Hybridveranstaltung vor Ort besuche), war ich Anfang des Jahres mit meinem Alltag doch etwas überfordert. Mir hat die Struktur im Alltag sehr gefehlt. Und diese fehlende Struktur hat auch dazu… Routinen weiterlesen

Der Herbst ist da

Deutschland herbstelt. Immerhin ist es schon Mitte Oktober. Und immer mehr fällt mir auf, wie sehr ich diese Jahreszeit mag. Herbststürme, während denen man gemütlich auf dem Sofa mit Decke, Kuschelsocken und Tee sitzt. Bunte Bäume, kalte Winde, Regenwetter. Irgendwie ungemütlich. Aber genau dieses Ungemütliche mag ich irgendwie. Es steht so sehr im Kontrast zur… Der Herbst ist da weiterlesen

Rückkehr in die Unistadt

Gestern Abend bin ich zum Semesterstart in der nächsten Woche wieder in meine Unistadt gefahren. Schon von weitem konnte man die Sonne hinter den Bergen glühen sehen: Als wir dann über den letzten Berg gefahren sind, bot sich das folgende Bild von der Stadt: Das ganze Tal ist von der untergehenden Sonne erleuchtet. Ein wirklich… Rückkehr in die Unistadt weiterlesen

3. Semester

Morgen beginnt mein 3. Semester. Wahnsinn, zwei Semester meines Studiums liegen nun schon hinter mir. Nachdem ich das erste Semester trotz kleiner mentaler Zwischenprobleme größtenteils sehr motiviert und gut gemeistert habe, bin ich bereits in meinem zweiten Semester ein wenig ins Wanken gekommen. Umso glücklicher bin ich, dass mit dem heutigen Tag dieses Semester wirklich… 3. Semester weiterlesen

Weltkindertag – Zukunft, was ist das?

Heute Abend habe ich mit meinen Eltern „Hallo Niedersachsen“ geschaut. Anlässlich des heutigen Weltkindertages gab es hier auch einen Bericht über Kinder während der Corona Pandemie. Das Augsburger Institut für Generationenforschung stellte fest, dass Jungen und Mädchen, die seit 2010 geboren sind, noch nie so traurig wie in den vergangenen Monaten waren. Viele machen sich… Weltkindertag – Zukunft, was ist das? weiterlesen

Kaputte Welt

In was für einer Welt leben wir hier eigentlich? Geld regiert die Welt. Genau so und nicht anders. Wenn ich bedenke, dass allein Niedersachsen in den kommenden Wochen 3,2 Millionen Impfdosen im Müll landen. Impfdosen, die an anderen Ecken der Erde Leben retten können. Aus „Vertrags- und haftungsrechlichen Gründen“ sei ein Spenden dieser Impfdosen z.B.… Kaputte Welt weiterlesen